Die Planung war da, die Gerüchte auch... doch hat sich HTC dafür entschieden, vorerst keine eigene Smartwatch an den Start zu bringen. Sicher kein schlechter Zug, denn die IFA 2014 ist überschüttet mit Smartwatches und so richtig durchgesetzt hat sich das kleine Gadget noch nicht.

Vielleicht wird beabsichtigt erst einmal zu schauen, was alles kommt... und dann auf das richtige Pferd zu setzen und eine Uhr zu bringen, die wirklich den Kunden anspricht. Nachteil natürlich... der Zug fährt bereits und oft haben Neueinsteiger es schwer, denn bestehende Käufer bleiben auch gerne bei ihrem Produkt bzw. Hersteller hängen, sofern sie zufrieden sind. Doch ist der Markt noch jung genug für weitere Firmen.