Seit Ende April verkauft Apple seine erste Smartwatch über das Internet, kurze Zeit später konnte sie auch direkt in den eigenen Shops des Unternehmens mitgenommen werden. Anders sah es bislang im freien Handel aus, wo die interaktive Armbanduhr nicht erhältlich gewesen ist. Doch das hat sich jetzt geändert, wobei gleich drei bekannte Händler die Apple Watch in ihr Sortiment aufgenommen haben

Apple Watch ab sofort bei Gravis, Media Markt und Saturn-apple-watch.jpg

Die Meinungen darüber, ob Apples Smartwatch ein Erfolg oder doch eher ein Flop ist, gehen mangels belastbarer Zahlen weit auseinander. Fakt ist, dass die Watch bislang nur über die Apple-eigenen Vertriebskanäle lieferbar gewesen ist, doch zumindest in Deutschland ändert sich das jetzt zum ersten Mal. Wer die Smartwatch unabhängig vom Hersteller kaufen will, kann das ab sofort bei Gravis tun. Dort sind zumindest einige der angebotenen Uhren im Status "Sofort lieferbar", wie das nachfolgende Bild zeigt. Verkauft werden alle drei Modelle Apple Watch Sport, Apple Watch Edition und Apple Watch, allerdings jeweils in den relativ einfachen Versionen. Die teureren Ausgaben sind nach wie vor nur bei Apple direkt erhältlich.

Apple Watch ab sofort bei Gravis, Media Markt und Saturn-apple-watch-gravis.jpg

Bei Saturn und Media Markt ist die Watch online nur vorbestellbar. Bei diesen Händlern hat man offenbar zuerst auf eine Versorgung der Filialen vor Ort Wert gelegt, denn dort sind von einige Versionen der Uhr "sofort abholbereit". Auch eine Expresslieferung über einen Kurierdienst ist zumindest teilweise möglich.

Bei den Preisen sind aber keine Einsparungen möglich, denn alle drei neuen Vertriebspartner orientieren sich an den Beträgen, die auch Apple für die Watch verlangt. Daher stellt sich natürlich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, bei anderen Quellen als bei Apple direkt zu bestellen. Was meint ihr?