Dank Apples Smartwatch geht es LG prächtig, zumindest vom Gesamtmarkt für Smartwatch-Displays her betrachtet.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot 2015-04-21 06.55.46 (1).png 
Hits:	430 
Größe:	182,2 KB 
ID:	171

LG ist derzeit der einzige Lieferant von Displays für die Apple Watch. Eine Studie von DisplaySearch, via Business Korea, sagt aus, dass LG Einnahmen in Höhe von 186 Millionen US Dollar mit dem Verkauf von Displays für die Apple Watch im ersten Quartal diesen Jahres generieren konnte.
Diese Zahl sagt erst einmal herzlich wenig, man muss sich den Gesamtmarkt für Smartwatch-Displays betrachten. Dieser Markt umfasst für den untersuchten Zeitraum ein Volumen von 240 Millionen US Dollar, LG konnte davon 90 Prozent abschöpfen. An diesem Umstand soll die Apple Watch massgeblichen Anteil haben.
Samsung verbuchte im ersten Quartal einen Anteil von 3,1 Prozent und Japan Displays ist mit 2,1 Prozent im Markt für Smartwatch-Displays vertreten.

Bezüglich der Liefermengen von Smartwatch-Displays lag LG im ersten Quartal bei einem Marktanteil von 66,8, dies entspricht 8 Millionen Einheiten. Im Vergleich zum vergangenen Quartal war dies eine Steigerung um das Achtfache, zwischen Oktober und Ende Dezember 2014 lieferte LG lediglich 1,1 Millionen Panels für smarte Uhren aus.
Die Zahlen der nächsten drei wichtigen Lieferanten im ersten Quartal diesen Jahres betrugen insgesamt 3,5 Millionen Stück. Auf Japan Display entfallen dabei 1,48 Millionen, auf Futaba 1,12 Millionen und auf Sharp 900.000 Einheiten.

Ein hoher Anteil der von LG produzierten Panels dürfte auf Bestellungen Apples für die Apple Watch zurückzuführen sein. Dabei soll die Zahl der von Apple bestellten Displays sogar die Gesamtzahl der Bestellungen aller anderen Hersteller zusammen übertreffen, so DisplaySearch.
Es gibt aber auch weitere Erfolgsfaktoren im Hause LG, die sich positiv auf den Absatz ausgewirkt haben. Darunter wird der Punkt genannt, dass die Firma die erste sei, welche kreisrunde Smartwatch-Displays anbieten kann. Diese kommen derzeit bei der LG Watch R und der LG Watch Urbane zum Einsatz.

Im übrigen weiss man noch zu berichten, dass Samsung erst zur zweiten Generation der Apple Watch Lieferungen von entsprechenden Displays übernehmen soll.