Apple Store Chefin Angela Ahrendts hat sich in einem Memo an ihre Mitarbeiter gewandt und gibt Auskunft zur Verfügbarkeit der Apple Watch.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot 2015-04-16 17.26.34.png 
Hits:	191 
Größe:	444,7 KB 
ID:	118

Angela Ahrendts, ihres Zeichens die Chefin von Apples Online- und Retail Stores, hat sich in einem Memo an die Angestellten der Retail Stores gewandt, in diesem gibt sie einige Informationen um den Start der Apple Watch preis.

Zuerst bedankt sich Ahrendts bei ihren Mitarbeitern für die "unvergesslichen" Anprobetermine, dass Feedback der Kunden sei unglaublich positiv. Im weiteren Verlauf des Memos äussert sich die Store Chefin auch zur Verfügbarkeit der Apple Watch - Derzeit könne die smarte Uhr nur über Apples Online Store bestellt werden und dies wird sich vermutlich noch bis Ende Mai so gestalten.

"...Many of you have been getting questions asking if we will have the watch available in stores on April 24 for walk-in purchases. As we announced last week, due to high global interest combined with our initial supply, we are only taking orders online right now. I’ll have more updates as we get closer to in-store availability, but we expect this to continue through the month of May.


Als Begründung wird die hohe Nachfrage und sehr knappe Ausliefermenge, welche Apple zur Verfügung steht, angeführt. Die Entscheidung, sich beim Apple Watch Verkaufsstart für die Variante des Online-Kaufs zu entscheiden, sei keine leichte gewesen. Die Apple Watch sei nicht nur ein neues Produkt, sondern Apple habe auch eine komplett neue Produktkategorie damit betreten. Dies sei auch der Grund dafür, Apple Watch Anprobetermine in den Stores zu ermöglichen.

Ab dem 24. April wird man also nicht einfach in den nächsten Apple Store gehen und einfach eine Apple Watch kaufen können, dies wird wahrscheinlich erst ab Juni möglich sein.

Angela Ahrendts kann aber auch positives vermelden. Das von Apple zum Marktstart der Apple Watch gewählte vorgehen werde nicht bei jedem künftigen Produkt gewählt. "Blockbuster-Produkte" wird es auch zukünftig am Tag 1 in den Stores geben. Nicht nur Kunden lieben den Verkaufsstart der Produkte vor Ort, sondern auch die Apple Mitarbeiter.

"...I know this is a different experience for our customers, and a change for you as well. Are we going to launch every product this way from now on? No. We all love those blockbuster Apple product launch days—and there will be many more to come. They’re the moments where you, our teams, shine. And our customers love them as well!